DEUTSCHLAND LERNT SPAREN


Die Situation: Die meisten Sparer scheuen den Kapitalmarkt und nehmen Niedrigzinsen hin. Die wenigen anderen machen bei der Wertpapieranlage kostspielige Fehler und bleiben ebenfalls weit hinter den Möglichkeiten. Die Idee: Einfache Rezepte für Jedermann, um eigene finanzielle Ziele schneller zu erreichen.

Oliver Vins

vaamo setzt Konzepte aus „Deutschland lernt sparen“ konsequent um

Veröffentlicht am 24. November 2014
Von Oliver Vins

2014-11-23 Bild_Stern
Der Stern fragt in seiner aktuellen Ausgabe in einem 4-seitigen Artikel zu vaamo: „Ist das die Bank von morgen?“ Vielleicht. Unser Ziel ist es erst mal, HEUTE das beste Produkt zum Sparen und Anlegen anzubieten. Mit vaamo bieten wir eine Lösung für alle, die mehr aus ihrem Geld machen möchten, sicher aber nur ungerne lange damit beschäftigen wollen. In vaamo haben wir alle wesentlichen aktuellen Erkenntnisse aus der Finanz- und Verhaltenswissenschaft einfliessen lassen, um das Erreichen finanzieller Ziele so leicht wie möglich zu machen. Sie können Ihre finanziellen Ziele ganz leicht anlegen und überwachen. Sie sparen sehr viel Mühe und Zeit durch unsere einfachen Prozesse. Und Sie investieren ganz automatisch in ein breit gestreutes, sehr kostengünstiges Portfolio, hinter dem ca. 15.000 einzelne Aktien und Anleihen stehen. So erzielen Sie für Ihre Geld das bestmögliche Rendite/Risiko-Verhältnis. Da nicht alle Menschen gleich sind, bieten wir 3 verschiedene Risikostufen an. Sinnvoll Geld anlegen war noch nie so einfach!

Mehr zum vaamo-Konzept erfahren Sie hier. Oder probieren Sie gleich unser kostenloses Demokonto aus und verschaffen sich selbst einen Überblick, wie leicht und übersichtlich Geldanlage sein kann.

Ich würde mich sehr freuen über Ihr Feedback zu vaamo oder Ihren Anforderungen an die Geldanlage von morgen. Hier auf dem Blog oder auch gerne als persönliche Email: Oliver.vins@vaamo.de.

Dr. Oliver Vins ist Gründer und für die Produktentwicklung verantwortlicher Vorstand bei vaamo

Folgen Sie mir auf:  Facebook   Twitter   Google+

FinTech Startup vaamo geht an den Markt

Veröffentlicht am 20. Juni 2014
Von Oliver Vins

vaamo rückt die persönlichen finanziellen Ziele der Sparer in den Mittelpunkt und ersetzt die komplizierte Auswahl von Finanzprodukten. Dabei werden 1:1 die Grundregeln der Geldanlage umgesetzt und gezielt die Spardisziplin der Kunden gefördert.

Jeder hat finanzielle Ziele: Seien es die eigenen vier Wände, die Ausbildung der Kinder oder, ganz klassisch, der sorgenfreie Ruhestand. Solche konkreten Sparziele helfen in doppelter Hinsicht, erfolgreicher zu sparen: Sparziele führen zu mehr Transparenz bei der Geldanlage, weil sich der Sparerfolg besser messen lässt. Außerdem steigt die Motivation, das gesteckte Ziel ohne Umwege zu erreichen.

vaamo - Sparzielübersicht

vaamo – Sparzielübersicht

 

Transparenz bewahrt Sparer vor Überraschungen. Denn Sparziele ermöglichen es, das Sparverhalten und den Sparfortschritt jederzeit zu überwachen. Sparer wissen dann, wie viel Geld noch fehlt und wie lange es noch dauern wird, bis das Ziel erreicht ist. Zudem steigern Sparziele die persönliche Motivation. Die US-Bank Simple hat herausgefunden, dass Privatanleger, die sich konkrete Sparziele setzen, im Schnitt doppelt so viel Geld sparen, wie Anleger ohne Sparziele.

Die Vorteilhaftigkeit dieser Selbstkontrolle belegen auch die Forscher der Frankfurter Goethe Universität mit ihrer aktuellen Studie. Demnach zeichnen sich erfolgreiche Sparer durch 3 Eigenschaften aus: 1.) Sie setzen sich konkrete Ziele, 2.) sie überwachen ihre Ziele kontinuierlich und 3.) sie halten mit höchster Konsequenz an ihren Zielen fest. Ab dem 23. Juni hilft vaamo, Privatanlegern genau nach dieser Logik erfolgreich Geld zu sparen und anzulegen. Mehr Informationen unter www.vaamo.de.

Folgen Sie mir auf:  Facebook   Twitter   Google+

Tester für innovatives Anlageprodukt gesucht

Veröffentlicht am 17. Januar 2014
Von Oliver Vins

Im Rahmen dieses Blogs hat Prof. Hackethal in elf Videobeiträgen die Grundregeln der Geldanlage erläutert. Leider gibt es für den interessierten Privatkunden derzeit noch kein Angebot in Deutschland, das eine direkte und unkomplizierte Umsetzung dieser Grundregeln erlaubt. Der eigenständige Sparer muss sich nach wie vor zusätzliche Kenntnisse hinsichtlich Brokerauswahl, Kostenstrukturen und Orderplatzierung aneignen. Das kostet auch den halbwegs erfahrenen Sparer Zeit und Nerven. Dies müsste aber eigentlich nicht so sein. Erfolgreiche neue Anbieter wie Betterment und nutmeg in den USA bzw. UK zeigen, wie einfach und dennoch erfolgreich Geldanlage sein kann. Sie kombinieren dazu eine bewusst sehr intuitive Benutzeroberfläche mit einem breit diversifizierten Investmentprodukt, das im Wesentlichen den in diesem Blog beschriebenen Anlageregeln folgt. So kann jeder ohne Vorkenntnisse und mit minimalem Zeitaufwand professionell investieren. Auch wenn die Angebote noch sehr jung sind, zeigen sie bisher eine hervorragende Wertentwicklung: Anlagen bei nutmeg, zum Beispiel, haben sich seit Marktstart (Oktober 2012) um 2-5 Prozentpunkte besser entwickelt als der Durchschnitt der Wettbewerber (je nach Risikoklasse, Quelle: nutmeg).
Mitte letzten Jahres haben wir (Oliver Vins, Thomas Bloch, Yassin Hankir) unsere bisherigen Jobs in der Beratung und im Banking an den Nagel gehängt, um endlich ein solches Angebot auch in Deutschland verfügbar zu machen. Dazu haben wir vaamo gegründet und in den letzten Monaten viel Schweiß und Nerven in die Produktentwicklung gesteckt. Jetzt sind wir soweit, dass wir die ersten Elemente mit interessierten Nutzern testen können. Das dauert maximal 30 Minuten und tut nicht weh – versprochen! Wenn Sie Lust haben, uns dabei zu unterstützen, würde ich mich über eine Email von Ihnen sehr freuen: oliver.vins@vaamo.de.

Dr. Oliver Vins ist Gründer und für die Produktentwicklung verantwortlicher Vorstand bei vaamo.

Folgen Sie mir auf:  Facebook   Twitter   Google+
blogoscoop blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de